Self-made clothes | DIY

Pages

02.12.16

Von Hemden und Slow Sewing | Bookworm Button Up ft. Bubble Pocket Shorts


Da ist er, der dritte Blogpost für diese Woche! Doch nicht nur ich war fleißig. Auch Annika von Nähconnection gibt zum Jahresende nochmals Gas mit ihrer derzeit stattfindenden Hemdenwoche. Ich stelle euch darum heute einen der vier Hemdenschnitte vor.
Das "Bookworm Button Up" ist ein Schnittmuster aus dem Hause Blank Slate Patterns und für die kleinsten Hemdenträger. Es deckt die Größen 18 Monate bis 8 Jahre ab. Da mein Zwerg selbst in die kleinste Größe noch nicht reinpasst, habe ich den Schnitt gut eine (oder auch zwei) Nummer(n) kleiner gradiert.
Mit jeweils drei Rückenteil-, Taschen- und Ärmelvarianten bringt das Schnittmuster unzählige Kombinationsmöglichkeiten mit sich und ist dabei sowohl für Jungs als für Mädels bestens geeignet. Ich habe ein Hemd mit langen Ärmeln und überkreuztem Rückenteil genäht.
Für das Bookworm Button Up empfiehlt sich leichte bis mittelschwere Webware. Den perfekten Stoff fand ich kürzlich bei Frau Tulpe in Berlin. Als ich den wundervollen Baumwollstoff mit den niedlichen Regenschirmen von Cotton & Steel sah, war es um mich geschehen und ich wusste sofort, dass daraus eben dieses Hemd entstehen soll.
Erinnert ihr euch eigentlich noch an meine Marigold? Mein erstes Kleid aus Webware, mit Knopfleiste, Kragen & Co!? Das war das Projekt, bei dem ich mein Herz an gewebte Stoffe verloren habe. Ich liebe die Genauigkeit und Sorgfalt, die Webware von mir fordert. Das ständige Bügeln (bereits vor dem Zuschnitt). Die Präzision beim Annähen der Knopfleiste und Absteppen sichtbarer Nähte, wie am Kragen. Die leichte Anspannung beim Nähen der Knopflöcher. Das sind die Momente, in denen sich meine gesamte Aufmerksamkeit einzig und allein auf das Nähen konzentriert. Ich genieße diese Momente und liebe die innere Ruhe, die daraus resultiert.
Und wo ich nun schon im Webwaren-Flow war, habe ich direkt noch eine Bubble Pocket Shorts aus streichelzartem Feincord (auch bei Frau Tulpe erstanden) passend dazu genäht. Für den Bundbeleg habe ich die Reste vom Hemdenstoff verwertet. Noch zwei Schleifchen und Knöpfe angebracht und fertig war das neue Lieblingsteil. Im Vergleich zum Hemd, auch in Windeseile genäht ;)
Wollt ihr euch auch gern mal die Zeit nehmen, um eure Liebe zu Webstoffen zu entdecken? Oder seid ihr bereits passionierte Hemdennäher? Bei Nähconnection gibt es neben dem Bookworm Button Up noch drei weitere Hemdenschnitte für größere Kids, Damen und Herren! Beim Kauf von 2 oder mehr Schnitten gibt es bis zum 6.12. sogar 20% Rabatt.

So, ich packe dann mal mein Köfferchen, denn es geht auf nach Berlin zum "Meet&Sew" - dem großen Finale von 12lettersofhandmadefashion. Ahhhh, was freu ich mich :D Ich werde nächste Woche natürlich ausführlich berichten...

Bis dahin,
Eure Ivonne


Schnitte: Bookworm Button Up, Bubble Pocket Shorts - Nähconnection *
Stoffe: Baumwollstoff von Cotton & Steel, Babycord in hellgrau - Frau Tulpe
Verlinkt: Sew Mini, Freutag, Kiddikram


* Die Schnittmuster wurden mir im Rahmen des Designnähens freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Meine Liebe, das Outfit für deine Kleine ist super süß!! Ich mag solche Details wie der Beleg aus dem Regenschirm-Stoff sehr... :-)
    Vielleicht gönn ich mir ja den Damen-Schnitt aus dem Paket... Ich Nähe eigentlich auch gerne Webware, wenn nur die Nöhliste nicht so lang wäre...
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Berlin und bin super gespannt auf deine Einblicke!
    Drücke dich aus der Ferne...
    Julia

    AntwortenLöschen